Nägel mit Köpfen

Sodele, Tickets sind endlich gekauft.
Zumindest für mich.

Schauen wir mal, wann der Herr des Hauses seine Reservierung endlich bucht (unser Reisebüro des Vertrauens ist da sehr geduldig und verlängert selbstständig die Reservierungsfrist. Besten Dank!).
Schlimmer als ein wankelmütiges Weib ( = ich) ist sich der Gute noch nicht so ganz sicher, wie lange er bleiben will. Naja, Hauptsache zur *klick* Hochzeit ist er dann da :lol:. OK, zu seiner Verteidigung sei erwähnt, dass er bereits Mitte September und somit weeeeiiiit vor der Hochzeit (zeitlich sei hier der indische Maßstab angesetzt) anreisen und alles in die Wege leiten wird.

Von September bis November bin ich in Indien- na wie klingt das? Wie „ziemlich lange“ – aber es sind dann doch „nur“ 5 Wochen, genaugenommen 38 Tage (40 Tage Urlaub ingesamt, mit Dank an den gnädigen Arbeitgeber, dem ich auch noch den 3.11. (Diwali) rauskitzeln konnte).

Ich freue mich und werde jeden einzelnen Tag – und manche ganz besonders – genießen.

…noch 89 Tage :lol:!

Advertisements

8 Gedanken zu „Nägel mit Köpfen

  1. *hiiiiibbel*……Das passiert mir jedenfalls beim Lesen……ich hibbel auf die Big Fat Indian Wedding zu und auf die Bilder……..Freu‘ mich für dich und den Guten! Alles Liebe und zwischendurch mal ein bisserl Ent-spannung!! ;o)

    • Jup, konnte noch bis zum 5. raushandeln, sodass ich am 4. zurück komme (also direkt in der Nacht von Diwali) und dann einen Tag durchatmen/ausschlafen kann…und dann sind’s ja nur 3,5 Tage bis zum Sonntag ;).

  2. Möge ich auch bald so einen AG haben 😉 Diwali or ich will auch. Habe es letztes Jahr das erste mal erlebt, meine so richtig erlebt. Zwar in Nepal, ist ja aber gleich um die Ecke. Am besten fand ich das anbeten an Laxsmi Puja. Das ja genug Knete herein kommt. Naja sicher hatten wir nicht genug gebetet, denn bis jetzt will Laxsmi nicht kommen. Trotzdem ist ein schönes Fest. Bei uns, in Kathmandu, haben alle Tihar dazu gesagt……lg

    • Ja, ich finde es auch prima, dass sich mein AG drauf eingelassen hat. Habe ich aber auch vorher gesagt, dass ich 4 Wochen am Stück brauche – sonst lohnt es sich ja nicht. Dass es dann 5 wurden ist natürlich super 😀 (ich arbeite aber auch entsprechend mehr 🙄 )

      Diwali hab ich 2010 schon mal miterlebt. Einfach toll :). Dieses Jahr hat ein bisschen was von einem Revival – alles schon mal erlebt/gesehen und die Vorfreude ist mindestens genauso groß :D.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s