Holi hai!

Naja, eigentlich Holi thi, ist ja schon ein paar Tage her (huch, schon fast eine Woche – die Zeit rennt!). Schön war’s. Es muss mein jahrelang tiefst im Inneren verborgener Wunsch gewesen sein, fremden Menschen Farbe auf die Kleidung, in’s Gesicht und in die Haare zu schmieren! Allerdings hatten alle anderen auch keine Hemmungen mir ebenso mit vollen Haenden das bestimmt mehr als gesunde Pulver entgegen zu schmeissen. Entgegen aller Befuerchtungen (vor allem meiner eigenen) ist vom Pink, Gruen, Blau, Gelb, Rot und Lila in den Haare nichts uebrig geblieben. Trotz intensiver Einwirkzeit von mehreren Stunden.
Holi war eigentlich am Donnerstag. Fuer uns begann es schon am Mittwoch mit einem Holi Kirtan (bzgl. Kirtan s. vorherigen Beitrag). Um 14Uhr sollte es losgehen. Der erfahrene Indienkenner weiss: mindestens eine Stunde draufschlagen :roll:. Als ich kurz vor zwei noch nicht entsprechend umgezogen war (neuester Salwar Kameez – schliesslich merkt sich jeder, was ich vor eineinhalb Jahren anhatte… *hust*), wurde ich freundlich darauf hingewiesen, dass nur noch wenig Zeit sei. Mein Einwand, vor 15Uhr passiere eh nichts, wurde nicht so ganz ernst genommen. Ich sollte aber Recht behalten *muharhar*.  Aber dann ging’s richtig los. Da es wie gesagt ein Kirtan mit Bezug auf Holi war, fehlte es auch nicht an Farben. Zwar nicht sofort und zunaechst auch nur symbolisch mit Blueten (jedes Blaettchen fleissigst einzeln gezupft von yours truely), aber zum Ende hin waren wir alle ordentlich pink im Gesicht – und auch auf der guten neuen Kleidung (welche mit Hausmittelchen aber tatsaechlich wieder einwandfrei aussieht *Schweiss von der Stirn tupf*). Es wurde viel geklatsch, gesungen und – zu meinem Leidwesen – auch sehr viel getanzt. Schliesslich fand das Ganze in ‚unseren‘ 4 Waenden statt, da konnte man sich nur schlecht druecken. Mein Parshad hatte ich mir am Abend mehr als verdient. Um 18Uhr stuermten die Damen der Nachbarschaft, Verwandte und Bekannte dann auch aus dem Haus. Da hatten wohl einige andere auch kein Sitzfleisch mehr…waeren sie mal zum Tanzen aufgesprungen.
Nun aber mal zum eigentlichen Thema: Holi. Am Morgen merkte man ein wenig die Ruhe vor dem Sturm auf den Strassen der Stadt. Vielleicht versteckten sich die Leute auch einfach nur – zumindest hoerten sich die Strassen leerer an, was auch mal ganz angenehm sein kann. Los ging es dann so gegen 10Uhr, rausgeputzt in strahlend weisser Kleidung (alte Jeans und Kurta). Viele unserer Opfer waren in „normalen“ (aber durchaus alten) Sachen gekleidet. Wie gesagt: wenn man weiss, wie die Flecken zu entfernen sind, scheint es kein Problem zu sein. Jedenfalls spielten wir zunaechst vor dem eigenen Haus mit den Kindern und Verwandten und stuermten die Haeuser der Nachbarn bewaffnet mit Tüten vollen Farbpulver und Spritzpistolen voll buntem Wasser. Am meisten Spass macht es natuerlich, wenn sich die Leute zieren – dann gibt’s eben noch extra eine handvoll Pulver auf’s Haupt.
Anschliessend ging es mit dem Roller noch zu Verwandten nach Powadra und Jalandhar. Hach, auch da zierten sich so einige. Am meisten in Erinnerung geblieben ist mir ein junger Sardar, welcher wohl gerade erst geduscht hatte (es war zwischenzeitlich ca. 14Uhr, da hat der Spass mancherorts schon lange aufgehoert). Er „freute“ sich sichtlich ueber unseren farbenfrohen Besuch. Etwa eine Stunde spaeter – die Neffen und Nichten meiner Schwaegerin, die wir „angesteckt“ hatten mit dem Holi-Fieber, hatten sich gerade erst eine Verschnaufpause gegoennt – traute er sich wieder vor die Tuer…und sollte es bereuen – ich hoere ihn jetzt noch quietschen, dass er heute schon 2 Mal geduscht haette…

Advertisements

4 Gedanken zu „Holi hai!

  1. schade, dass du anscheinend immer hinter der kamera stehst. könnte uns die familie nicht den gefallen tun, dich nochmal in pink stauben und photographieren? wir haben so ja nur den halben spass …

    • Nein, ich steh nicht immer hinter der Kamera, es gibt auch reichlich Fotos von mir. Nur bin ich eher „schuechtern“, was die Veroeffentlichung auf dem Blog angeht. Auf FB werde ich sicher noch ein paar Bilder hochladen und auch wieder ein geschuetztes Online-Album anlegen… 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s