Band Baaja Baaraat

Ach, was geben Anushka Sharma und Ranveer Singh für ein süßes Paar ab! 😆
Aber erstmal von Anfang an:
Shruti und Bittoo studieren in Delhi. Sie will was erreichen, er schummelt sich so durch. Als eines Tages sein Vater vor der Wohnheimtür steht und seinen Sohn wieder in’s Dorf mitnehmen möchte, bettelt Bittoo um Shrutis Unterstützung. Sie plant in den nächsten Jahren zur bekanntesten Hochzeitsorganisatorin aufzusteigen. Einen Namen hat sie schon: „Shaadi Mubarak“. Vom Geschäftspartner hält sie nichts. Zu groß die Gefahr, dass Gefühle in’s Spiel kommen und die guten geschäftlichen Beziehungen stören. Nicht zuletzt, da Bittoo unlängst versucht hatte, sie anzubaggern. Aber irgendwie überzeugt er sie doch und ihre Erfolgsgeschichte nimmt schnell an Fahrt auf. Bis…ja bis die Gefühle in’s Spiel kommen.
Dieser Film aus dem Hause YashRaj ist laut, bunt, lebensfroh, dramatisch, romantisch und kitschig. Alles in allem kann man sagen, es ist ein typischer Bollywood-Film. Sieht man von den Küssen ab. Ja doch, das gibt’s. Auch in indischen Filmen 😉 Aber die Zeit steht auch in der indischen Filmwelt nicht still. Was früher verpönt war, ist heute schon fast hip. Dabei wirkt es hier wenigstens nicht komplett aufgesetzt. Denn die beiden, Shruti und Bittoo passen zusammen. Wie auch Anushka und Ranveer, denen auch im wahren Leben eine Affäre angedichtet wurde. Ob sie nun also nur auf Grund ihrer schauspielerischen Leistung ein tolles Paar abgeben, oder die Chemie nicht nur auf Celluloid existiert, bleibt da allerdings ein eher nebensächliches Rätsel. Auf jeden Fall passt’s. 🙂
Band Baaja Baaraat (dt.: Die Hochzeitsplaner) ist einerseits modern gehalten durch den Großstadtflair und der lockeren Lebensart von Bittoo, andererseits traditionell durch die vielen bunten Hochzeiten und Shrutis Vorstellung von einer Beziehung.
Ja, der Film hat seine Längen und zwischendurch hab ich mich wirklich gefragt, ob die beiden Turteltauben eigentlich Tomaten auf ihren Augen und Ohren haben. Aber das gehört zum Drama wohl dazu :p
Wahrlich, in die Filmgeschichte wird dieses Werk nicht eingehen. Es ist kein modernes Märchen mit allen Facetten eines Blockbusters ala Dilwale Dulhania Le Jayenge. Nein. Davon ist er weit entfernt.  Aber er ist kurzweilig. Dabei nicht (trotz der erwähnten Längen) langweilig. Vor allem die Musik (und natürlich die „feierliche“ Kulisse) macht gute Laune.
Wer einen Film mit tiefschürfender Botschaft, Kampf um die Liebe etc pp sehen will, braucht Band Baaja Baaraat nicht zu schauen.
Allen anderen: Gute Unterhaltung 😉


Band Baaja Baaraat
Indien 2010

140min

Anushka Sharma
Ranveer Singh
u.a.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s