Die wissen auch, wie man Geld macht…

Seit Mai diesen Jahres kann man das Touri-Visum (bzw Visa allgemein) nicht mehr direkt bei der Botschaft beantragen. Stattdessen macht das nun die Cox&Kings GmbH.

Outsourcing at its very best!
Aber das muss man sich wirklich mal auf der Zunge zergehen lassen: eine britische Firma bearbeitet indische Visa!
Wobei das so ja auch nicht stimmt. Sie machen das, was der nette Inder hinter der Glasscheibe sonst immer tat: Anträge entgegen nehmen, Quittung ausstellen und am Abend/nächsten Tag Pass samt Visum wieder aushändigen (welches alles in der indischen Botschaft bearbeitet wird).
Aber natürlich nicht kostenlos.
Das Visum an sich kostet unverändert 50,-€, C&K verlangt eine Bearbeitungsgebühr von 11,78€

Ja, richtig gelesen – 11,78€. So eine schöne runde Summe *rolleyes*
Aber man ist ja nicht auf den Kopf gefallen. Zum Abholen reicht nun nicht mehr nur der Abholschein (früher noch ein einfacher Quittungszettel, handgeschrieben vom Glasscheiben-Inder – heute eine Art Kassenbon samt Scan-Code) – nein, es Bedarf auch einer Passkopie. Und der perplexe, interessierte Indienreisende lässt dann natürlich lieber von C&K noch schnell eine anfertigen, als wenn sich zu Hause wohlmöglich keine auffinden lässt. Und schwupps, macht’s 12,-€.

Pffft! Das sind fast 6 Kopien im Copyshop. So eine Abzocke 😛

Passend zum Thema und zur weiteren Einstimmung ein kleiner (alter) Filmtrailer – die Serie dazu startet übrigens auch bald in den USA 😀

PS: Nächstes Jahr krieg ich dann wenigstens meine PIO-Card, dann war’s das mit C&K-12cent-Abzocke für die nächsten 15 Jahre 😉 😛

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s